Die Box ist gefüllt mit 8 Puzzleteilen und damit „voll ausgefüllt“. Im Schiebedeckel der Box befindet sich ein neuntes Puzzleteil. Dieses soll nun ebenfalls noch in die Box gepuzzelt werden. Danach muss der Schiebedeckel die Box wieder verschließen! Das Ergebnis verblüfft jeden.
 
Spieler: 1, Kinder wie Erwachsene
geeignet ab: 8 Jahre
Schwierigkeitsgrad: 5 von 12, für junge und alte Fortgeschrittene mit Interesse
Spielzeit: 15 - 20 Minuten
Lernziel: Kombinieren, Räumliches Denken
Anleitung: bebildert
 
Autor: Thomas O´Beirne, Kanada, 2003
Design: ROMBOL
 
Material: Samena- und Helvea-Holz
Farbe: Hellbraun, Braun
Größen: 117 x 81 x 67 mm
Gewicht: ca. 320 g
 
Pflege: Das Spiel ab und zu mit feuchtem Tuch abwischen und danach mit einem pflanzlichen Öl dünn einreiben.
WARNHINWEIS: Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Spielzeug oder Kleinteile verschluckt oder eingeatmet werden können.
 
Zum Lieferumfang gehört ein Packproblem "Die Box ist doch voll!".
Das hier verarbeitet Holz kommt ausschließlich aus nachhaltigem Plantagenanbau.

  • In eine "volle" Kiste mit 8 Bauteilen soll noch ein weiteres Teil hinzugepackt werden!
  • Völlig unmöglich - denkt man. Es gibt aber eine und nur eine Lösung
  • Nur nicht aufgeben, dann schafft man auch unmögliches.
  • Material: Samena- und Helvea-Holz
  • Größen: 117 mm x 81 mm x 67 mm, Gewicht: ca. 320 g

Die Box ist doch voll! (Thomas O`Beirne, Kanada, 2003), ein Packproblem, Holzspiel, Denkspiel, Knobelspiel

Artikelnr. 8902 / EAN 4250390489022
Marke ROMBOL


${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

Ähnliche Artikel